Woher kommt das große Interesse an Anhängerlenkungen?

...die kurze Antwort: Urbanisierung.

Dank der Verwendung eines gelenkten Aufliegers können Spediteure größere Ladungen mühelos und sicher an Stellen liefern, die vorher nur mit Anhängern mit starrem, kürzerem Radstand erreichbar waren. Weitere Vorteile, wie der geringere Reifenverschleiß, ein niedrigerer Kraftstoffverbrauch und weniger Verschleiß der Aufhängungssysteme, tragen dazu bei, dass die Anhängerlenkung bei Anhängerherstellern und Spediteuren auf großes Interesse trifft.

Anhängerlenkung – die wichtigsten Vorteile:

  • Bessere Auslastung des Anhängers
  • Deutlich verbesserte Manövrierfähigkeit
  • Geringerer Reifenverschleiß
  • Niedrigerer Kraftstoffverbrauch
  • Weniger Schäden an der Straßendecke
  • Geringere Anzahl von Transportbewegungen
  • Verringerte C02-Emissionen
  • Verminderter Feinstaubausstoß
  • Deutliche Senkung der Kilometerkosten
:
:

Das größte Sortiment an Anhängerlenkungslösungen verfügbar...

Die IMS Group ist in der einzigartigen Position, dem Markt ein komplettes Portfolio an Anhängerlenkungslösungen bieten zu können:

  • Selbstlenkende Achsen von SAF-HOLLAND
  • Mechanische Lenksysteme von SEM
  • Mechanische Seilzuglenksysteme von GreenSteering
  • Intelligente elektrohydraulische Lenksysteme von VSE

Unsere technischen Experten stehen unseren Kunden gerne zur Verfügung und beraten Fuhrparkbetreiber und Anhängerbauer über die beste Lenkungslösung für Ihren speziellen Bedarf.

Scrollen Sie für eine kurze Übersicht der verschiedenen Typen von Anhängerlenkungssystemen nach unten.

Selbstlenkende Achsen von SAF-HOLLAND

Selbstlenkende Achsen wurden für die spezielle Transportproblematik im Lieferbereich, etwa schmale, kurvenreiche Straßen, entwickelt. Vor allem für Auflieger mit einem Radstand, der so lang ist, dass man ohne diese Achsen die gesetzlichen Auflagen nicht erfüllen könnte.

Funktionsweise

Einfach ausgedrückt basiert die SAF-HOLLAND-Selbstlenkeinrichtung auf dem Schwenkrollenprinzip, dass bei fast allen Einkaufswagen zu finden ist.  Durch die Reibung der Straßendecke drehen sich die Räder einer selbstlenkenden Achse soweit, bis sie in die Richtung des Sattelzugs weisen.

In der selbstlenkenden Achse von SAF-HOLLAND werden die Stabilisierung der Selbstspurungsfunktion und die darauf folgende Ausrichtung in die Geradeausstellung durch einen robusten internen Stabilisierungsdämpfer übernommen.

Selbstlenkende Lösungen von SAF-HOLLAND sind sowohl in einer Scheiben- als auch in einer Trommelbremsenausführung lieferbar und können für jede Rad-/Reifenkombination spezifiziert werden.

Vorteile

  • Geringerer Reifenverschleiß
  • Niedrigerer Kraftstoffverbrauch
  • Mehr Komfort für den Fahrer
  • Optimale Manövrierfähigkeit
  • Höherer Wiederverkaufswert des Anhängers
Weitere Informationen
:
:

SEM mechanische Lenkung

Die mechanischen SEM-Single-Bar- und -Double-Rod-Lenksysteme werden nach den höchsten Qualitätsanforderungen in den Niederlanden entwickelt und gefertigt.

Funktionsweise

Bei einem Single-Bar- oder Double-Rod-System ist die komplette Achse, einschließlich der Aufhängung, an ein Drehgestell montiert; beim Durchfahren einer Kurve dreht sich also die gesamte Achse. Die wichtigsten Vorteile dieser Lenkungskonfiguration sind die relativ einfache Herstellung und Montage, sowie die Tatsache, dass Achsen mit Einzel- und Doppelrädern problemlos untergebracht werden können.

Das wichtigste Teil des SEM-Single-Bar-Lenksystems ist ein Lenkkeil. Dieser wird mit der Sattelkupplung der Zugmaschine verbunden, wodurch die Lenkbewegung direkt auf die Hinterachse(n) übertragen werden kann.

Vorteile

  • Verbessert die Manövrierfähigkeit des Fahrzeugs
  • Verringert den Reifenverschleiß
  • Senkt die Wartungskosten
  • Reduziert der Kraftstoffkosten
  • Geringere Schadenskosten
  • Konstantes und einheitliches Lenkverhalten (beladen oder leer)
  • Zuverlässig
  • Geringe Wartung
  • Kann nach Maß gefertigt geliefert werden
Weitere Informationen

GreenSteering - mechanische Lenkung mit Seilzugbedienung

GreenSteering ist eine patentierte Marke innerhalb der IMS Group. Durch die Übernahme von GreenSteering wurde das Portfolio der Anhängerlenkungslösungen weiter ausgebaut.

Mit mehr als 4000 installierten Einheiten in Europa hat das GreenSteering-System in den letzten Jahren seinen Wert bewiesen.

Funktionsweise

GreenSteering verwendet eine eigene, speziell entwickelte und patentierte Mehrzweckseile als zentrale Komponente in einem hochwertigen Lenksystem mit einer Reihe einzigartiger Eigenschaften, die alle in einer Verringerung des CO2- und Feinstaubausstoßes resultieren.

Vorteile

  • Außergewöhnliche Manövrierfähigkeit, lineare Lenkwinkel
  • Mehr Ladekapazität aufgrund des geringen Gewichts
  • Verringerter Ausstoß von Feinstaub, CO2 und NOx
  • Wartungs- und Servicebedarf sind minimal
  • Mehr Laderaum aufgrund der geringen Einbauhöhe
  • Optimierte Lenkwinkel verringern die Lenk- und Drehbelastungen im Chassis
  • Verringerung von Kraftstoffverbrauch und Reifenverschleiß
  • Signifikante Verbesserung der Kilometerkosten
Weitere Informationen

Intelligente Lenksysteme von VSE

Mit VSE lenken Sie Ihre Anhänger an Stellen, die vorher unerreichbar waren.

A 13.6 metre long trailer equipped with the VSE electro-hydraulic trailer steering system can reach delivery addresses which were previously only accessible with small trailers

Ein 13,60 Meter langer Anhänger, der mit der elektrohydraulischen VSE-Anhängerlenkung ausgestattet ist, kann Lieferadressen erreichen, die zuvor nur mit kleinen Anhängern für den innerstädtischen Einsatz zugänglich waren. Durch Verwendung eines Lenksystems von VSE können Spediteure ihre Fuhrparks daher weitgehend standardisieren, wodurch sich die Effizienz maximieren lässt.

VSE ist für ein bis drei gelenkte Achsen bei einem Standardauflieger und zusätzliche Achsen bei Spezialanhängern vollständig konfigurierbar. Das System nimmt keinen Einbauraum in der Anhängerkarosserie in Anspruch, sodass die Ladekapazität nicht beeinträchtigt wird. Aufgrund der intelligenten Konstruktion können die Achsen so platziert werden, dass eine optimale Lastverteilung/Anhängersteuerung möglich ist.

Funktionsweise

Das Lenksignal für die Achsen wird anhand des Schwenkwinkels zwischen Anhänger und Zugmaschine mittels eines kontaktlosen magnetischen Winkelsensors bestimmt, der in den Zugsattelzapfen des Anhängers integriert ist. Statt einer mechanischen Konstruktion (Stange oder Seil) oder einer hydraulischen Kupplung wird durch Bewegung des Sensors ein elektronisches Signal an die Lenkeinrichtung übermittelt.

Jede Lenkachse hat außerdem einen „zentrierenden“ Hydraulikzylinder, der die Räder in Geradeausstellung verriegeln kann.

Mit einer drahtlosen Fernbedienung können die Lenkwinkel verändert werden, ohne dass der Auflieger sich bewegt.

Vorteile

  • Höhere Produktivität des Fuhrparks
  • Minimaler erforderlicher Einbauraum, daher keine Verringerung der Ladekapazität
  • Niedrige Wartungskosten – keine Schmierstellen/Wartungspunkte an Drehgestellen
  • Kraftstoffersparnis – ein VSE-System ist durchschnittlich ca. 500 kg leichter als mechanische Systeme
  • Einfach einzubauen/in Betrieb zu nehmen – Plug-and-Play-System, individuell zugeschnittene Software für Konfigurationen mit mehreren Achsen
Weitere Informationen
:
:

VSE Smart Steering

Das elektrohydraulische Hilfslenksystem für eine gelenkte Nachlaufachse

VSE Smart Steering ist ein elektrohydraulisches Lenksystem, mit dem eine Nachlaufachse beim Vorwärts- und Rückwärtsfahren eines Anhängers gelenkt werden kann. Es ist ein Standardsystem für eine gelenkte Nachlaufachse.  Der große Vorteil besteht darin, dass es jetzt möglich ist, einen Anhänger mit Nachlaufachse effizienter und für eine größere Fülle von Lade- und Entladesituationen zu qualilfizieren. Die Hinterachse muss zudem beim Rückwärtsfahren nicht mehr in eine starre Position gebracht werden.

Funktionsweise

Ein Sensor am Zugsattelzapfen misst den Winkel zwischen Zugmaschine und Anhänger. Anhand dieser Daten berechnet die Software in der Systemsteuerung, wie groß der entsprechende Winkel der selbstlenkenden Achse sein muss. Die Zylinder an der Achse steuern anschließend die selbstlenkende Achse, bis der gewünschte Winkel erreicht ist. Der gewünschte Winkel wird von einem anderen Sensor an der Achse gemessen.

Vorteile

  • Hervorragende Manövrierfähigkeit: Anhänger mit kompletter Länge und besonders lange Auflieger können wesentlich problemloser manövrieren
  • Gesteigerte Effizienz: erhebliche Verbesserung der Be- und Entladegeschwindigkeit des Anhängers
  • Kompaktes, schnell und einfach zu installierendes, wartungsfreundliches System
  • Vielseitig: für jeden Anhängertyp mit selbstlenkender Achse geeignet
  • Kann nachträglich eingebaut werden: Vorhandene Anhänger können problemlos nachgerüstet werden
Weitere Informationen